Würziges Hirschgulasch



Zutaten


1 kg Gulasch vom Hirsch
125 g Speck, durchwachsener
2 EL Öl
Salz und Pfeffer, schwarzer
1 m.-große Möhre(n)
375 g Zwiebel(n), kleine
2 EL Mehl
1 EL Tomatenmark
1/4 Liter Wein, rot, trocken
1 EL Brühe, klare oder Gemüsebrühe (instant)
2 Lorbeerblätter
1 TL Thymian, getrockneter
250 g Champignons, kleine braune
1 Bund Petersilie, glatte


Zubereitung


Fleisch mit Küchenpapier abtupfen. Speck in Streifen schneiden. 1 Esslöffel Öl in einem Bräter erhitzen. Speck darin knusprig ausbraten und herausnehmen. Fleisch portionsweise in dem Speckfett anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.

Möhre, 2 Zwiebeln und Knoblauch schälen. Alles fein würfeln und im Bratfett andünsten. Fleisch und Speck wieder hinzufügen. Alles mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Tomatenmark einrühren. Mit ½ Liter Wasser und Wein ablöschen. Brühe, Lorbeer und Thymian zufügen und zum Kochen bringen.


Gulasch zugedeckt auf dem Herd oder im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 Grad /Gasherd Stufe 3) ca. 1 ½ Stunden schmoren.

Pilze putzen und waschen. Restliche Zwiebeln schälen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Beides darin anbraten und würzen. 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben. Gulasch abschmecken. Petersilie waschen, fein hacken und darüber streuen.

Dazu passen Spätzle oder Kartoffelkroketten oder ein Serviettenknödel und nach Belieben Rotkohl.

Quelle: www.chefkoch.de/rezepte/826171187261632/Wuerziges-Hirschgulasch.html

Weihnachtsbäumchen zum Essen




Zutaten


20 g Schokolade oder Kuvertüre
Süßigkeiten, (M&M's) oder gehackte Mandeln
1 Stück(e) Schokolade, (Schokokranz mit Nonpareilles)
1 Butterkeks(e) mit Schokoladenfüllung, rund
2 Gummibärchen, 8 Gold- und Silberkügelchen
Mandel(n), geriebene
Puderzucker
Zitronensaft
Lebensmittelfarbe, grüne (flüssig)


Zubereitung


Aus Butterbrotpapier kleine Tütchen formen und mit Tesafilm fixieren. Dazu das Butterbrotpapier doppelt nehmen und an der Falz eindrehen. Die Tütchen in einen leeren Eierkarton stellen.

Die Schokolade schmelzen und einen kleinen Teil in ein Tütchen gießen. Dann entweder ein paar M&M's (oder gehackte Mandeln - was ihr halt grad da habt) hineingeben und den Rest mit Schokolade auffüllen. Abkühlen lassen und vorsichtig aus dem Papier herauslösen.

Aus etwas Puderzucker, Zitronensaft und grüner Lebensmittelfarbe eine Zuckerglasur herstellen. Die geriebenen Mandeln mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben. Den Schokoladenkegel mit der Zuckerglasur einstreichen und in den geriebenen Mandeln wälzen. Die Christbaumkugeln (Gold- und Silberkügelchen) mit etwas Zuckerglasur befestigen.

Eine Zuckerglasur ohne Lebensmittelfarbe herstellen und in einen Gefrierbeutel oder eine kleine Spritztülle füllen. Auf dem runden Butterkeks den Schokokranz mit Zuckerglasur festkleben, dann darauf den Weihnachtsbaum ebenfalls festkleben. Zwei M&M's als Geschenke aufkleben (evtl. mit Geschenkband verzieren) und zwei Gummibärchen dazu kleben.

Am besten in durchsichtiger Geschenkfolie verpacken.

Quelle: www.chefkoch.de/rezepte/926201197906093/Weihnachtsbaeumchen-zum-Essen.html

Engelchenlikör



Zutaten


150 g Schokolade, weiße
80 g         Zucker
1  Ei(er)
500 ml Sahne
300 ml Amaretto


Zubereitung


Die weiße Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Schokolade mit dem Zucker, dem Ei und der Hälfte der Sahne in einem großen Topf erhitzen. Dabei immer gut umrühren, dass alles schön glatt wird.

Den Amaretto hinzufügen und ca. 7 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Den Rest der Sahne hinzugeben und alles gut vermischen. Den Likör in eine Flasche abfüllen und am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Quelle: www.chefkoch.de/rezepte/1303271235391801/Engelchenlikoer.html

Adventshupferl




Zutaten


130 g Butter
90 g Zucker
1 Eigelb
1/2 Zitrone(n), abgeriebene Schale
150 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver, Vanille-
7 Tropfen Bittermandelaroma
50 g Mandel(n), gemahlene
100 g Früchte, getrocknete, fein gehackte (Feigen, Datteln, Zitronat, Orangeat)


Zubereitung


Aus Butter, Zucker, Ei, Zitrone, Mehl, Puddingpulver, Aroma, Mandeln einen Mürbteig kneten, zuletzt die Früchte einkneten, aus dem Teig walnussgroße Stücke zu Kugerl formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, im vorgeheizten Rohr bei 160° Heißluft ca. 8-10 min backen, am Blech leicht abkühlen lassen.

Quelle: www.chefkoch.de/rezepte/1801871291221313/Adventshupferl.html

Mini - Knusperhäuschen




Zutaten


2 Kekse (Butterkekse), mit Schokolade
1 Kekse (Butterkekse), ohne Schokolade
3 EL Puderzucker
1 EL Zitronensaft
1 Stück(e) Konfekt (Dominostein), 2 Gummibärchen
Puderzucker, zum Bestreuen


Zubereitung


Aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft einen zähen Zuckerguss herstellen - da muss man ein wenig probieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Auf den hinteren Teil des Butterkekses ohne Schokolade einen Klecks Zuckerguss setzen und einen Dominostein darauf drücken. Die kurzen Seiten der Schokoladenbutterkekse dick mit Zuckerguss einstreichen und als Dach zusammenkleben. Hinten ansetzen, es soll vorne eine kleine freie Fläche entstehen. Auf dieser Fläche wieder zwei kleine Kleckse Zuckerguss geben und jeweils ein Gummibärchen drauf drücken. Das Ganze mit etwas Puderzucker bestreuen, in durchsichtiges Geschenkpapier verpacken und mit Schleifenbändern verzieren. Der Phantasie bezüglich der Deko sind keine Grenzen gesetzt!

Nougat - Taler



Zutaten


250 g Mehl
75 g         Zucker
1 EL Vanillezucker
150 g Haselnüsse, gemahlene
1/2 TL Backpulver
200 g Butter
1  Ei(er)
200 g Nougat
Kuvertüre, zartbitter


Zubereitung


Das Mehl sieben und eine Mulde eindrücken. Den Zucker, den Vanillezucker, die Haselnüsse, das Backpulver, das Ei und die Butter in Flöckchen in die Mulde geben, alles rasch verkneten und den Teig kühl stellen.
Teig ausrollen und mit einem Schnapsglas kleine Taler ausstechen.
Im Backofen bei 175 Grad ca. 10 Minuten backen.
Die Nougatmasse schmelzen. Die Hälfte der erkalteten Taler auf der Unterseite damit bestreichen und die anderen mit der Unterseite darauf setzen.
Zur Hälfte in aufgelöste Kuvertüre tauchen!

Quelle: www.chefkoch.de/rezepte/485321142610150/Nougat-Taler.html

Schokolade - Mandel - Schnitten



Zutaten


6 m.-große Ei(er)
250 g Butter
250 g Zucker
100 g Mehl
250 g Mandel(n), fein gemahlen
250 g Kuvertüre, halbbitter, fein gerieben
1 Msp. Zimtpulver
1 Pck. Kuchenglasur (Schokoladenglasur)
60 Mandel(n), zur Dekoration


Zubereitung


Eier, Zucker und Butter schaumig rühren. Mehl, Mandeln, Kuvertüre, Zimt und eine Prise Salz dazugeben und gut unterrühren. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech glatt streichen.

Im Backofen bei 180° auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen, so lange bis die Oberfläche trocken ist und nicht mehr glänzt.

Noch warm in ca. 4 x 4 cm große Stücke schneiden, auf dem Blech erkalten lassen und mit der Schokoladenglasur überziehen. Mit den ganzen Mandeln dekorieren.

Quelle: www.chefkoch.de/rezepte/1227421227890003/Schokolade-Mandel-Schnitten.html